Was haben Ostern, Weihnachten, Halloween, Valentinstag, der Weltfrauentag und Herbstanfang gemeinsam? Rate, rate, rate?! …..Es sind alles großartige Anlässe, um noch großartigere Produktfotos für unsere Shops, Pinterest und Social-Media-Kanäle zu inszenieren.

Jubel und Konfetti!!!

Blogbeitrag wie du dein Fotomarketing klug planst

Und von diesen Anlässen und Ereignissen gibt es übers Jahr verteilt gut 101! (Dein Jubel wird leiser, das Konfetti rieselt noch ein wenig.) Bitte keine Schnappatmung bekommen – du musst dir für deine Fotos nicht jedes noch so kleine Motto und Ereignis aufbuckeln, aber über das ein oder andere solltest du dir unbedingt Gedanken machen und in dein Fotostyling früh genug einplanen.

Diese Aktionstage, Feierlichkeiten und Zeitabschnitte sind bestens geeignet um dein Fotomarketing zu pushen und den Abverkauf deiner Produkte zu fördern.

Warum das so ist? Weil Emotionen eine riesige Rolle in Sachen Produktverkauf spielen. Wir schauen uns gerne schöne Dinge an, suchen Inspiration und lieben Geschichten. Und genau das passiert, wenn du relevante Aktions- & Feiertage mit in deine Fotoinszenierung einbeziehst.

Emotionen spielen eine eine riesige Rolle in Sachen Produktverkauf

Aufgeschlüsselt nach Relevanz, Zielgruppe und Zeitraum, zeige ich dir, welche Arten von Anlässen es gibt, welche für dich sinnvoll sind, welche du unter den Gabentisch fallen lassen kannst und welche ein absolutes HIGHLIGHT in deiner Jahresplanung bilden müssen.

Wenn du mit Magazinen, Zeitschriften, Blogs und anderen Kooperationspartnern arbeitest oder arbeiten möchtest, solltest du unbedingt thematische Produktfotos am Start haben und diese auch früh genug bei den entsprechenden Redaktionen einreichen. Deshalb gilt: früh genug die Motive planen und fotografieren! Printmagazine haben oft einen Redaktionsschluss von 3 Monaten vor Erscheinungstermin.

Fotoaktionsplaner 2020 Planung Social Media Fotos

Als Inspiration und damit du alle Termine gut im Blick und auf dem Schirm hast, habe ich dir in meinem Fotoaktionsplaner alle saisonalen Anlässe, Feiertage und Ereignisse zusammengestellt. Schenk ich dir :)

Klicke einfach auf das Bild und lade dir das Pdf für deine Fotoplanung runter. Bei mir liegen die zwei DIN-A4-Blätter immer in Sichtnähe auf dem Schreibtisch! Biddeschööön!

1. Saisonale Termine:

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Zielgruppe: allgemein
Zeitraum: innerhalb von 3 Monaten
Relevanz: hoch

Dabei gilt die Faustregel:

  • Februar bis April Frühlingsthemen
  • ab Mai bis Juli Sommerthemen
  • ab August bis Oktober Herbstthemen
  • ab November bis Januar Winterthemen
Die Jahreszeiten sollten auf jeden Fall eine Rolle in deinen Fotos spielen.

Du kannst die Stimmung der unterschiedlichen Jahreszeiten wunderbar über Farben und Materialien transportieren. Einen entsprechenden Hintergrund inszenieren oder auch typische Pflanzen im Motiv einbinden.

2. Highlight-Termine:

Ostern, Weihnachten, Silvester (Neujahrsthemen)

Zielgruppe: allgemein
Zeitraum: 1-2 Monate
Relevanz: hoch

Dabei gilt die Faustregel:

  • Weihnachten ab Mitte Oktober
  • Ostern 4-5 Wochen vor Ostermontag
  • Neujahrsthemen ab Anfang Dezember
An Weihnachten kommst du nicht vorbei! Es sei denn, es ist dir piepegal, ob du deinen Umsatz in der Weihnachtszeit mehr als verdoppeln kannst.
Die Soft-Weihnachtssaison beginnt Mitte Oktober und kommt ab spätestens Ende November richtig in Schlittenfahrt.

Gut, wir haben jedes Jahr das Gefühl, es wird immer früher und der Einzelhandel packt die Spekulatius schon im August in die Regale. Aber Mitte Oktober mit kleinen weihnachtlichen Elementen zu arbeiten macht Sinn und stimmt die Kundschaft ein. Dabei rede ich nicht von Hardcore-lametta ab Oktober, sondern von sanften Lichtern, etwas Kerzenstimmung und gemütlichem Kaminfeuer. Ab Ende November dann Geschenke, Schleifen, Tannenzweige, Kugeln und Co.

3. Wichtige Tagesanlässe

Muttertag, Valentinstag, Halloween u.ä

Zielgruppe: differenziert
Zeitraum: 3-4 Wochen
Relevanz: mittel

Dabei gilt die Faustregel:

  • Du startest ca. 4 Wochen vor Ereignis mit dem Marketing
Große Einzelhandelsketten starten auf ihren Seiten und in den Prospekten noch viel früher, aber für kleine Labels empfehle ich, die Motive nicht überzustrapazieren und höchstens 4 Wochen vor dem entsprechenden Anlass mit der Fotoaktion zu beginnen.

 Überlege dir 2-3 Produkte und inszeniere diese wirkungsvoll für die entsprechenden Kunden (Zielgruppe) auf den Fotos.

4. Spezielle Anlässe & Ereignisse

Abiball, Schulanfang, Messetermine, Fashionweek

Zielgruppe: sehr genau
Zeitraum: 3 Wochen
Relevanz: hoch für die Anbieter die mit dieser Zielgruppe arbeiten

Dabei gilt die Faustregel:

  • Du beginnst ca. 3 Wochen vor dem entsprechenden Ereignis, die Fotos zu veröffentlichen
Hohe Relevanz für die entsprechenden Produktanbieter. Bietest du Schulmäppchen, Kinderfashion oder gesunde Snacks für Kinder an, ist der Schulanfang ein wichtiges Ereignis, um dein Produkt mit den entsprechenden Fotos zu vermarkten.

Als Requisiten darfst du alles einsetzen, was an einen schönen Schulalltag erinnert.

Das selbe gilt für alle speziellen Anlässe für deine Zielgruppe. Diese variieren in den Terminen je nach Land und Bundesland. Schau auch, welche Messen für deine Zielgruppe interessant sind. Für Wasserratten & Segelfreunde z.B. die BOOT, für Bücherwürmer die Buchmessen usw.

5. Tagesanlässe

Tag der Schokolade, des Kinderbuchs, des Hundes, des Hutes, der Socke, ……

Zielgruppe: sehr genau
Zeitraum: 1-2 Tage
Relevanz: mittel bis gering für die Anbieter die mit der entsprechenden Zielgruppe arbeiten

Dabei gilt die Faustregel:

  • Du startest höchstens 1-2 Tage vor dem entsprechenden Tag des Soundso.
Diese witzigen und manchmal schönen Tage eignen sich fein für kleine Beiträge auf Social Media. Es gibt einen Anlass, um genau an diesem Tag auf deine Socken 10% Rabatt zu geben oder eine Verlosung zu starten.

 Das selbe gilt auch für Geburtstage ;)

 Hier sind noch mal die 5 Arten von Anlässen und Ereignissen im Schnelldurchlauf:

  1. Saisonale Termine: Frühling, Sommer, Herbst, Winter
  2. Highlight-Termine: Ostern, Weihnachten, Silvester
  3. Wichtige Tagesanlässe: Muttertag, Valentinstag, Halloween
  4. Spezielle Anlässe & Ereignisse: Schulanfang, Fashionweeks, Abibälle
  5. Tagesanlässe: Tag der Schokolade, Weltgesundheitstag usw.
Ähm…. und natürlich der Black Friday (daraus mach, was du möchtest ;)

 

 

Produktfotos stylen - 190 Requisiten IdeenPS. Lade dir hier auch meine 190 Requisiten-Ideen für dein Fotostyling runter!

​”Was soll ich noch zu meinen Produkten stylen?” –
​diese nervige Frage ist hiermit Schnee von gestern!

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken